Ausgewählter Beitrag

Salzsieder, Partizier und Ratsherr: Alard von Schiltstein aus Lüneburg

Ein früher Vorfahre ist der 1205 geborene Alard von Schiltstein aus Lüneburg. Hier war er Salzsieder, Partizier und Ratsherr. Ein interessanter Einblick in eine lange zurückliegende Vergangenheit, der ich ein Kapitel in der Rubrik "Einzelschicksale" auf meiner Homepage kaack.org zur Familiengeschichte-Kaack gewidmet habe. Alard wurde vermutlich nur 45 Jahre alt und starb 1250. Sein Schwiegervater Jacob von dem Sande war um 1230 Bürgermeister in Lüneburg. Eine Nachfahrin von Alards ältester Tochter Mechtild war die 1535 - 11 Generationen später - geborene Dorothea Steffens, die den aus Brabant geflohenen Landschreiber Antonius Steinhaus geheiratet hat.

Von den Vorfahren von Alard habe ich nur noch seinen Vater und Großvater identifizieren können, die beide den Namen Nikolaus von Schiltstein getragen haben. Sein Großvater dürfte allerdings auch schon um 1150 geboren worden sein.



Jürgen Kaack 31.07.2018, 14.41

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden