Ausgewählter Beitrag

Anna Müller aus Braunschweig

Vor gut einem Jahr habe ich Überarbeitung und Ergänzung zu meiner Chronik der Familien Niedhardt, Kopper und Blume aus Niedersachsen fertiggestellt, die auch die Geschichte der Ulmer Münsterprediger unter den Vorfahren enthält. Seit der letzten Überarbeitung haben sich keine neuen Erkenntnisse ergeben und auch die erneute Durchsicht hat keinen Ansatz für eine erneute Überarbeitung ergeben. Da in diesem Familienzweig meiner Großmutter eigentlich alle in Kirchenbüchern verzeichneten Informationen erfasst sind, dürfte es eigentlich auch keine größeren Überraschungen in Form von weiteren Vorfahren mehr geben.

Die Lebensgeschichte meiner Großmutter zusammenzustellen und ihre Vorfahren zu identifizieren, war mir bei der Familienforschung ein besonderes Anliegen, da Anna drei Jahre vor meiner Geburt gestorben ist und ich keine weiteren Angehörigen aus ihrem Familienzweig kenne. Ganz unerwartet ist dies allerdings nicht, da Anna als Kind mit ihren Eltern und Geschwister aus ihrer Geburtsstadt Braunschweig nach Hamburg kam, und nachdem sie dort meinen Großvater, den damals angehenden Kapitän Charles Carstensen, kennenlernte mit ihm nach Westerland gezogen ist. Der Großteil ihrer in Hamburg lebenden Familienangehörigen kamen bei den Bombenangriffen im zweiten Weltkrieg oder als Soldat an der Front ums Leben.

Die Geschichte ihrer niedersächsischen und Ulmer Vorfahren war vor Beginn der Recherche ein weitgehend weißes Blatt Papier. Im Zuge der Nachforschungen habe ich die Vorfahren in einigen Zweigen bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen können.

Andererseits könnte es noch irgendwo "schlummernde" Begebenheiten oder Geschichten geben, die helfen, die Personen "lebendiger" darzustellen. Einige der Pastoren aus Darmstadt und vom Ulmer Münster haben auch eine Reihe von Texten veröffentlicht. Überraschungsfunde sind also nicht ausgeschlossen.

Das Buch (auch als eBook) ist zu beziehen über den Verlag BoD, den stationären Buchhandel oder über Amazon.



Jürgen Kaack 13.02.2019, 10.01

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden