Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schweden

Chronik "Heimat Sylt" jetzt auch als eBook

Nachdem Anfang Mai die Printversion der dritten Auflage meiner Familienchronik "Heimat Sylt" mit ihrem Umfang von 520 Seiten im Großformat und mit Fotomatt-Papier erschienen ist, steht jetzt auch eine eBook-Version zur Auswahl. Aufgrund der zahlreichen Fotos und Grafiken empfehle ich dabei für die digitale Version eher die Nutzung mit einem Tablet- oder Laptop-Computer als mit einem eBook-Reader.




Das eBook ist für unterschiedliche Plattformen und bei den gängigen Anbietern verfügbar, u.a. bei BoD, Google-Books und Amazon. Für kurze Zeit wird das eBook zu einem vergünstigten Einführungspreis angeboten.
...weiterlesen

Jürgen Kaack 27.05.2018, 11.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Online-Version meines Stammbaums

Zur Einordnung der Zeitzeugnisse und Personen kann die Online-Version meines Stammbaums genutzt werden. Nach einer erneuten Aktualisierung und geringfügigen Ergänzung stelle ich ihn jetzt auch offen zur Nutzung bereit. Allerdings sei angemerkt, dass es sich um eine private Seite handelt und ich für die Richtigkeit der Daten keine Garantie übernehmen kann.


Quellen sind soweit möglich angegeben, aber nicht für alle Einträge sind belastbare Quellen vorhanden. Sofern die Datenbank Fehler enthalten sollte oder unvollständig ist, bin ich für Hinweise dankbar.

...weiterlesen

Jürgen Kaack 23.05.2018, 15.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

20. Die Brüder Wachsmuth leben nach 1835 auf Sylt



Aus dem 19. Jahrhundert finden sich zu Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen zahlreiche Einträge in Kirchenbüchern Viele dieser Dokumente finden sich in meiner Familienchronik "Heimat Sylt". Dafür gibt es mit der Fotografie des Wachsmuth-Hofes in Tinnum wieder ein "steinernes" Zeitzeugnis. Die vier Wachsmuth-Brüder sind Anfang des 19. Jahrhunderts von Hoyer nach Sylt gezogen, einmal in Richtung Morsum, dann nach Braderup, Westerland und eben nach Tinnum.

Der Bruder von dem nach Archsum gezogenen Nicolay Jessen Wachsmuth ist mein direkter Vorfahre Claus Detlef Christian Lütje Wachsmuth (geboren am 10.02.1807 in Højer und am 29.03.1883 mit 76 Jahren bei Tinnum in der Nordsee ertrunken). Er arbeitete als Schumacher und heiratete noch in Hoyer am 06.11.1829 die 1802 in Ribe geborene Christiana Lund (gestorben am 15.05.1883 in Tinnum). Mit seiner Frau und der erstgeborenen Tochter Maria Theresia (geboren am 15.10.1830 in Hoyer) zog er kurz nach 1830 nach Tinnum auf Sylt. In Tinnum errichtet die Familie Wachsmuth 1837 den oben abgebildeten Hof, auf dem die nächsten Generationen aus diesem Zweig der Wachsmuth-Familie geboren werden.

Christiana Lund und Claus Detlef Christian Lütje Wachsmuth aus dem Tinnumer Zweig hatten drei Töchter und drei Söhne. Die älteste Tochter war Maria Theresia und wurde am 15.10.1830 noch in Hoyer geboren, starb aber schon am 21.01.1840 in Keitum mit gerade 10 Jahren. Der älteste Sohn Christian Lund wurde 1834 geboren und starb am 19.12.1954 mit 18 Jahren als Matrose, nachdem er aus der Takelage des russischen Schiffes „Cäsarewitsch“ auf das Deck gestürzt war. Als drittes Kind wird am 14.04.1837 Peter Nicolay Wachsmuth geboren. Die jüngste Tochter wurde am 09.11.1841 geborene und nach der am 06.12.1932 im Alter von 92 verstorbenen ersten Tochter Maria Therese genannt. Sie starb in Tinnum am 06.12.1932 mit 91 Jahren. Als letztes Kind kommt elf Jahre später am 14.08.1843 Andreas Theodor Wachsmuth auf die Welt, mein Ur-Urgroßvater.

...weiterlesen

Jürgen Kaack 15.05.2018, 11.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

19. Das einzige Dokument aus Schweden ist ein Taufeintrag von 1816



Kapitän Johan Frederik Søeberg ist der einzige bekannte Vorfahre aus Schweden. Zu seiner Taufe habe ich den obigen Kirchenbucheintrag aus Göteborg gefunden, in dem auch seine Eltern benannt sin. Leider bin ich bei der Suche nach ihrer Herkunft nicht erfolgreich gewesen. Vielleicht stammen sie nicht aus Göteborg, denn auch sein Vater wird als "Sjöman" bezeichnet.

Inken Boysen Bleicken, eine Tochter von Erk Bleik Erken, wurde am 28.07.1816 in Tinnum geboren. Ihr Vater starb als sie zwei Jahre alt war, so dass sie alleine mit ihrer Mutter Anna und ihren Geschwistern in Tinnum aufwuchs. Sie heiratete am 01.06.1845 den aus Göteborg stammenden Kapitän Johan Frederik Søeberg, der am 04.04.1816 geboren wurde. Seine Eltern waren der Seemann Johan Sjøberg (geboren um 1775) und Maria Johansdotter, die um 1800 geheiratet haben. Auf der Taufurkunde von Johan Frederik sind als Taufpaten unter anderem ein Seemann und ein Steuermann eingetragen. Im Melderegister von Göteborg aus der Zeit um Johans Geburt finden sich zwar mehrere Sjøbergs, aber es kann keine Verbindung zu Maria und Johan hergestellt werden, sodass nicht sicher ist, ob sie tatsächlich in Göteborg gelebt haben. Der Wechsel in der Schreibweise von Sjøberg zu Søeberg erfolgte vermutlich als Johan Frederik in Aalborg als Seemann tätig war. Es ist daher auch nicht bekannt, wo Johann Frederick seine Jugend verbracht hat, und unter welchen Umständen er wo die Tochter von Erk Bleik Erken kennlernte. Vielleicht hat er irgendwo auf seinen Reisen den Schiffsführer und älteren Bruder Boy Dirk Boysen (geboren 1800) getroffen.

...weiterlesen

Jürgen Kaack 12.05.2018, 10.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL